Deutsche Tanzmeister 2019

Für 29 Tänzer des Tanzstudios Stümer in Niebüll waren es zwei erfolgreiche Tage bei der Deutschen Meisterschaft in Video-Clip/HipHop in Mannheim, an der mehr als 4000 Tänzer ihr Können zeigten. Danach wurde verkündet: Der Deutsche Meister-Titel der Super Leaque geht in den hohen Norden an die Formation „Move It Up“ aus dem Tanzstudio Stümer.

Ein Aufschrei der Erleichterung war zu hören, gefolgt von lautstarkem, hemmungslosen Jubel. Nach einem 2. Platz 2017 und einem 3. Platz 2018 war es der größte Wunsch, das Treppchen wieder zu erklimmen.

Trendige Choreografie

 In diesem Jahr haben die Trainerinnen Sonja Stümer und Sara Orozco Mendoza den Tanzstil und die Choreografie noch Trend orientierter angesetzt. Diese jedoch bewusst mit altbewährten Stärken wie Synchronität und besonders schnellen und präzisen Bildwechseln kombiniert. „Eine anscheinend unschlagbare Kombination“, freuen sich die beiden Frauen.

„Auch der 11. Deutsche Meister Titel wird unvergessen bleiben.“ Der Medaillenregen riss auch am zweiten Tag nicht ab. Am Abend ging dann die neue Junioren-Formation „Make It Up“ an den Start.

Durch den Sieg der Norddeutschen Meisterschaft gehörte diese Formation zu den 16 Besten von Deutschland. „Ein sehr schwerer Wettkampf, besonders für die fünf neuen Tänzer, die noch nie auf einer Bühne gestanden hatten“, sagt Sonja Stümer. „Aber sie schafften es.“ Sie tanzten sich in die Endrunde und wurden mit dem 5. Platz belohnt.

Grenzenlose Liebe um Tanzen

 „Ein toller Start, super abgeliefert, resümierten die Trainerinnen zufrieden. Ein Abenteuer ging erfolgreich zu Ende und erleichtert, stolz und überglücklich bedankten sich die Trainerinnen bei ihren Schülern. „Danke für jeden Schweißtropfen, für die Überwindung der Angst und die grenzenlose Liebe zum Tanzen.“

Die weiteren Erfolge: Deutscher Meister wurden die Erwachsenen-Kleingruppe Sonja, Mimi, Luna, Vanessa, und Silla, das Duo Junioren Eins Emma und Fibi, die Kleingruppe Junioren Eins mit Felix, Fibi und Emma, das Duo Adults Ida und Fenja.

Deutscher Vize-Meister wurde bei den Kids Solo-Tänzer Felix von 62 Teilnehmern, das Duo Junioren Zwei Joanne und Felix, die Kleingruppe Junioren Zwei Paulina, Rosa, Alina, Lene und Lena. Die Bronzemedaille erhielt bei den Solo Junioren Zwei Joanne. Das Duo Katja und Josephine erreichte bei den Erwachsenen ebenfalls Bronze.

Quelle: https://www.shz.de/24340272 ©2019